Rheintaler Jassmeisterschaft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Presse

 

 
 
 

 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

10'000 Franken für den SCR-Nachwuchs

08.02.2018 (pd)

Vergangenen November fand die 31. Rheintaler Jassmeisterschaft statt. Wiederum wurde diese zugunsten der Nachwuchsabteilung des SC Rheintal durchgeführt. Der OK-Präsident René Müller freute sich, anlässlich eines Meisterschaftsspiels von Team eins dem Rheintaler Eis­hockeynachwuchs einen Check in der Höhe von 10 000 Franken zu überreichen.

 
 
Sportchef Fabian von Allmen (l.) und OK-Präsident des Jassturniers, René Müller, der dem Eishockey-nachwuchs den Check übergibt.
 
 

Der Erlös aus der Jassmeisterschaft wird für drei Schwerpunkte in der Nachwuchs- förderung eingesetzt: 5000 Franken werden in das Projekt «Hockey goes to school» investiert, 3000 werden für Ausrüstungs- gegenstände gebraucht und 2000 gehen in den Posten «Turnierkosten». «Wir sind überzeugt, dass der Erlös aus unserer Jassmeisterschaft sinnvoll eingesetzt wird», so René Müller.

 
 

 
 
 
 

Jüngstes Podest überhaupt
22.11.2017 (mm)

460 Jasserinnen und Jasser haben dieses Jahr an der Rheintaler Jassmeisterschaft teilgenommen. Der Sieg ging an die 37-jährige Jasmin Kammerer. Weiter ...>>

 
 

 
 
 
 

Nur junge Jasser auf dem Podest
20.11.2017 (Gb)

 
 

Trotz hohen Durchschnittsalters an der 31. Rheintaler Jassmeisterschaft schafften es nur Junge aufs Podest. 171 der insgesamt 460 Teilnehmenden bestritten diesen Sonntag den Final. Weiter ...>>

 
 

 
 
 
 

Mitmache isch Trumpf
19.11.2017 (Gb)

 
 

Das Motto an der 31. Rheintaler Jassmeisterschaft mit dem Final in Widnau lautete: Mitmache isch Trumpf. Eine hohe Punktzahl freute natürlich jeden, der sie erreichte, aber selbst hintere und hinterste Ränge taten dem Vergnügen keinen Abbruch. Bilderstrecken ...>>

 
 

 
 
 
 

Jasmin Kammerer ist Jasskönigin
19.11.2017 (Gb)

 
 

Am Ende der 31. Rheintaler Jassmeisterschaft reagierte das Publikum auf die Bekanntgabe der Siegerin mit lautstarken Rufen und grossem Applaus. Gewonnen hat mit 4363 Punkten Jasmin Kammerer aus Haag. Flankiert wurde die neue Königin auf dem Podest von zwei jungen Männern: Flavio Untersander aus Widnau wurde Zweiter mit 4309 Punkten, Christoph Naef aus Oberriet ist mit 4274 Punkten Dritter. Bericht ...>>

Jasmin Kammerer, die neue Jasskönigin, auf dem Weg zum Podest. (Gert Bruderer)
 
 
 
www.gratis-besucherzaehler.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü